Was sind Multi-Room-Systeme?

Multiroom System bedeutet, Musik, Video, DVD, Digital-TV oder Heimkino im ganzen Haus in jedem Raum erleben zu können, ohne in jedem Zimmer eine Audioanlage betreiben zu müssen. Im Wohnzimmer läuft eine CD und im Schlafzimmer das Radio.

In einem Multiroom System werden die einzelnen Bausteine optimal zusammengestellt, um sowohl gute Klangqualität, einfache Handhabung und elegantes Design zu bieten, als auch die Möglichkeit offen zu lassen, das Multiroom Audio System zu erweitern, um bis zu 32 Räume, auch Zonen genannt, zu beschallen, und das alles mit nur einer HiFi-Anlage. Die zentrale Komponente ist der Controller, der mit unterschiedlichen Steckkarten den Wünschen des Nutzers angepasst wird. Außer dieser zentralen „Schaltstelle“ gehören Bedienelemente, Ton- und Bildquellen, Verstärker und Adapter zur Ausrüstung eines Mulitroom Systems.

Mit einem gut funktionierenden Multiroom System hört der Nutzer in jedem Zimmer eine andere Musik, je nach Stimmungslage. Das Prinzip der Multiroom Anlage ist, dass mehrere Audioquellen (Radiostation, CD oder CD-Titel) zentral eingespeist und in verschiedene Räume transportiert werden. Die Geräte, wie CD-Player, SAT-Empfänger, Tuner werden entweder in dem jeweiligen Zimmer mit einer Bedienerkonsole oder von zentraler Stelle aus geschaltet.

Tags: , ,

Ich liebe alle Formen von Gadgets. Bei Tablets bin ich bei Android hängengeblieben, finde aber auch das klassische iPad sehr gelungen. Das iPad mini dagegen ist mir zu klein. Ich setze eher auf größere Formate im Bereich 10 Zoll.

Kommentar schreiben





Bei uns findest du Testberichte und Vergleiche für Gadgets aus den Bereichen Smartphones, Tablets und Internetradios. Die Autoren von Portable Player blicken gerne auch über den Tellerrand hinaus und gucken sich Gadgets in verwandten Bereichen an. Wir schreiben gerne mal etwas über DAB+ und Internetradio, ebenso wie über Multi-Room-Systeme.