Das neue Nokia X 3 – Test des Einsteigermodells

Foto vom Nokia X3 Handy Das neue Nokia X 3 Handy entstammt der aktuellen Entwicklungsserie 40.

Es bietet dem Nutzer die Abspielmöglichkeit eigener Musik aus dem internen Speicher oder dem eingebauten UKW-Radio über Stereo-Lautsprecher, und das bei einer maximalen Abspielkapazität von 24 Std. pro Akkuladung. Hiermit können problemlos kleinere Räume akzeptabel beschallt werden, ohne dass eine gesonderte Antenne für den UKW-Empfang – auch in geschlossenen Räumen – benötigt wird. Dies konnte im Test einwandfrei festgestellt werden und ist ein besonderer Pluspunkt des vorliegenden Modells. Außerdem verfügt das Handy über einen Micro USB Anschluss und Bluetooth und ist somit problemlos mit dem heimischen Computer zu verbinden.


Drei Sondertasten am linken Displayrand des Handys steuern die Musikfunktionen wie Start, Vor – und Rücklauf oder die Lautstärke. Es ist also in dieser Hinsicht besonders bedienfreundlich. Ein besonderer Vorteil zur Nutzung bereits vorhandener Kopfhörer oder auch neuer Kopfhörer ist die 3,5 mm Klinkenbuchse, so dass neben dem mitgelieferten Stereokopfhörer jeder verfügbare Kopfhörer angeschlossen werden kann.

Der Slider-Mechanismus des Mobiltelefons wirkt stabil, öffnet oder schließt sich ohne Probleme und scheint auch unter häufiger Nutzung einwandfrei zu funktionieren. Außerdem ist die Tastatur durch diesen Mechanismus vor eventuellen Beschädigungen und unsachgemäßem Gebrauch geschützt.

Integriert ist auch eine 3,2 Megapixel Kamera, die den aktuell eingebauten Kameras der günstigeren Handyklassen entspricht und die ausreichend ist für kurze Schnappschüsse, die über GPRS direkt zu flickr hochgeladen oder per MMS verschickt werden können. Es wird auch die Möglichkeit zu Video-Aufnahmen geboten.

Besonders als Einsteiger-Handy für jüngere Handynutzer scheint das Modell durch seinen Preis und die Ausstattung sehr gut geeignet zu sein. Als zusätzliche Funktion bietet es eine Versendemöglichkeit für SMS – Texte mit Überlänge. Von diesem Mobiltelefon kann ebenso Musik aus dem Online-Store geladen und das mobile Internet genutzt werden.

Wer dieses Handy ohne Vertrag kaufen möchte oder es mit einem Vertrag nutzen möchte wird sicherlich nicht enttäuscht sein, nicht zuletzt wegen des Zubehörs, das dem Anwender geboten wird. Hier stehen eine extra Speicherkarte, ein Stereokopfhörer und ein praktischer Minilautsprecher zur Raumbeschallung zur Verfügung. Speicherkarte, USB Kabel und Akkuladegerät sind im Lieferumfang enthalten.

Das Nokia ist in zwei Farbkombinationen von rot/schwarz und blau/silber erhältlich. Das X 3 bietet jedenfalls als Review-Modell gegenüber dem Vorläufer viele Vorteile zu einem akzeptablen Preis.

Tags: , , , , , , ,

Ich liebe alle Formen von Gadgets. Bei Tablets bin ich bei Android hängengeblieben, finde aber auch das klassische iPad sehr gelungen. Das iPad mini dagegen ist mir zu klein. Ich setze eher auf größere Formate im Bereich 10 Zoll.

Kommentar schreiben





Bei uns findest du Testberichte und Vergleiche für Gadgets aus den Bereichen Smartphones, Tablets und Internetradios. Die Autoren von Portable Player blicken gerne auch über den Tellerrand hinaus und gucken sich Gadgets in verwandten Bereichen an. Wir schreiben gerne mal etwas über DAB+ und Internetradio, ebenso wie über Multi-Room-Systeme.