Samsung Galaxy S2 – Nachfolger des Smartphone-Bestsellers

Smartphone Samsung Galaxy S2Mit dem Smartphone Galaxy S kam vor einiger Zeit eines der beliebtesten Android-Smartphones auf den Markt. Durchdachte Features, hohe Geschwindigkeit, praktische Formgebung und ein hochwertiges Display sorgten nicht nur für erstklassige Bewertungen der Fachredaktionen, sondern auch für glückliche Samsung-Kunden. Mit dem Galaxy S2 plant Samsung jetzt einen Angriff auf den eigenen Bestseller. Bereits zum Mobile World Congress (MWC), der in wenigen Tagen in spanischen Barcelona stattfinden wird, soll das S2 der Öffentlichkeit präsentiert werden. Einige der technischen Daten des Galaxy S2 sind allerdings bereits bekannt geworden.

Brilliante Bilder dank Super-AMOLED

So soll Samsung beim Galaxy S2 auf ein größeres und qualitativ noch besseres Display setzen. Es wird sogar von 4,3 Zoll bis 4,5 Zoll Displaydiagonale gesprochen. Es handelt sich dabei um ein modernes Super-AMOLED-Display mit im Vergleich zum Vorgänger weiter verbesserten Kontrastwerten, besserer Schwarzdarstellung und einer deutlich gesteigerten Ablesbarkeit auch bei ungünstigem Lichteinfall. Sollte Samsung das Problem der störenden Reflektionen auf dem glänzenden Bildschirm in den Griff bekommen, könnte sich das Galaxy S2 durchaus auch als eBook-Reader etablieren. Die Auflösung des Bildschirms soll mit etwas mehr als 800×480 Bildpunkten indes nur durchschnittlich ausfallen.

Schneller Doppelkern-Prozessor und HD-Funktionen

Der Prozessor des kommenden Smartphone-Flaggschiffes stammt von Nvidia. Beim Tegra 2 handelt es sich um einem schnellen Doppelkern-ARM-Prozessor mit 1 GHz bis 1,2 GHz Taktfrequenz, je nach genutztem Modell. Zusätzlich zu den rasanten Prozessorkernen verbaut der als Grafikspezialist groß gewordene Hersteller Nvidia auch noch einen schnellen Grafikkern. HD-Videobeschleunigung, Flashunterstützung und beeindruckende 3D-Performance sprechen für die Erfahrung von Nvidia in diesem Segment. Video können mit dem Tegra 2 sogar in Full-HD-Auflösung auf externen Anzeigegeräten wiedergegeben werden – ob das S2 allerdings einen HDMI-Ausgang bekommt, ist noch unklar.

Da es sich beim Samsung Galaxy S2 um ein Alleskönner-Smartphone handelt, verbaut der Hersteller auch eine hochwertige Kameraoptik. Satte 8 Megapixel soll die Kamera auflösen und dabei auch HD-Videos aufnehmen können. Der interne Speicher des S2 wird mit 16 Gigabyte dabei nicht zu klein ausfallen. Noch ist es unklar, ob es die Möglichkeit geben wird, das Smartphone mittels Speicherkarten zu erweitern wie es beim Vorgängermodell noch der Fall war. Als Betriebssystem setzt Samsung erneut auf Android. Zum Einsatz kommt Android in Version 2.3, Codename „Gingerbread“.

Fazit zum Galaxy S2

Der schnelle Prozessor und die hochwertige Ausstattung inklusive Super-AMOLED-Display sprechen für sich und werden schnell viele Freunde finden. Mit dem Samsung Galaxy S2 könnte Samsung den Erfolg des Vorgängermodells problemlos wiederholen. Allerdings wird das Galaxy S2 aufgrund des großen Bildschirms sehr voluminös ausfallen, wer kleine und handliche Smartphones bevorzugt, sollte das S2 vor dem Kauf also besser einmal in die Hand nehmen.

Tags: , , , , , ,

Ich teste, was das Gerät hergibt. Egal ob Bada, Symbian, Windows Phone, iOS oder Android. Zeig mir das Smartphone und sag dir, was es taugt.

Kommentar schreiben





Bei uns findest du Testberichte und Vergleiche für Gadgets aus den Bereichen Smartphones, Tablets und Internetradios. Die Autoren von Portable Player blicken gerne auch über den Tellerrand hinaus und gucken sich Gadgets in verwandten Bereichen an. Wir schreiben gerne mal etwas über DAB+ und Internetradio, ebenso wie über Multi-Room-Systeme.