The Toshiba Tablet – Neues Tablet mit Android OS 3.0

The Toshiba TabletTablets sind nach wie vor auf dem Aufmarsch. Seit Apple 2010 das iPad vorgestellt hat, ist der Markt nahezu mit Tablets vollgepumpt worden. Darunter waren natürlich nicht nur erstklassige Geräte. Ob das neue Toshiba Tablet zu den kommenden Hochkarätern zählt, werden wie in diesem Bericht näher erläutern.

Was ist überhaupt ein Tablet?

Für all diejenigen, welche sich unter einem Tablet erst einmal nichts vorstellen können, sei gesagt, ein Tablet ist im Prinzip ein vergrößertes Smartphone und etwas kleiner als ein Laptop. Leistungstechnisch gliedert es sich zwischen beide Systeme. Die Besonderheit eines Tablets liegt darin, dass die Steuerung mit Gesten und die Eingabe über die Hand geschieht. Ein Tablet-PC verfügt über keine Tastatur, dafür aber über einen berührungsempfindlichen Bildschirm, der Befehl entgegennimmt.

Ausstattung des Toshiba Tablets

Das Toshiba Tablet besitzt einen 10,1 Zoll großen Touchscreen mit einer Auflösung von 1280 x 800 Pixeln. Als Prozessor dient ein Tegra 2 von Nvidia mit zwei Kernen. Neben einer sehr guten Arbeitsgeschwindigkeit dürfte das Toshiba Tablet dadurch auch für anspruchsvolle 3D-Games herhalten können. Als Betriebssystem kommt das neue Android 3.0 zum Einsatz, welches speziell für Tablets entwickelt wurde.

Zu den weiteren Ausstattungsmerkmalen zählen eine 5-Megapixel-Kamera mit Autofokus und ein HDMI-Anschluss. Damit ist das Gerät auch für HD-Videowiedergabe gerüstet. Zudem ist auf der Vorderseite eine zusätzliche Kamera mit 2 Megapixeln verbaut. Somit lässt sich das Toshiba Tablet auch für Videotelefonie nutzen.

Neben dem HDMI-Anschluss gibt es darüber hinaus einen USB-, Mini-USB und einen 3,5-Millimeter-Klinkenstecker-Anschluss. Desweiteren ist ein SD-Kartenslot im Tablet verbaut.

Fazit zum neuen Android-Gerät

Mit dem Tablet-optimierten Betriebssystem Android 3.0 Honeycomb ist eine echte iPad-Alternative zu erwarten. Außerdem sind die technischen Eindrücke bisher äußerst beeindruckend. Vor allem der Dual-Core-Prozessor des Toshiba Tablets in Zusammenarbeit mit Android 3.0 dürfte für Aufsehen sorgen.
Als Erscheinungstermin ist Frühling 2011 angegeben. Der Preis steht noch offen.

Tags: , , , , , , , ,

Ich teste, was das Gerät hergibt. Egal ob Bada, Symbian, Windows Phone, iOS oder Android. Zeig mir das Smartphone und sag dir, was es taugt.

Kommentar schreiben





Bei uns findest du Testberichte und Vergleiche für Gadgets aus den Bereichen Smartphones, Tablets und Internetradios. Die Autoren von Portable Player blicken gerne auch über den Tellerrand hinaus und gucken sich Gadgets in verwandten Bereichen an. Wir schreiben gerne mal etwas über DAB+ und Internetradio, ebenso wie über Multi-Room-Systeme.