Motorola PRO – Blackberry hat Konkurrenz bekommen

Smartphone Motorola PROIm Herbst 2010 veröffentlichte die Firma Motorola ihr neuestes Smartphone – das Motorola Pro. Es glänzt mit neuen Highlights, wie beispielsweise schnellem Internet, Volltastatur, sowie einem universalen 3,5-Milimeter-Klinkenanschluss. Das Design punktet durch abgerundete Kanten und Ecken sowie mit einer Farbhaltung im eleganten Schwarz-Metallic.

Display der Superlative

Besonders auffällig beim Motorola Pro ist der 3,1 Zoll große kapazitive Touchscreen. Mit einer Auflösung von 480 * 320 Pixeln und einer Farbtiefe von 16 Millionen Farben zeigt es Fotos und Videos in einer brillanten Qualität. Neben der Multitouch-Funktion verfügt es darüber hinaus auch über eine Handschrifterkennung und hebt sich damit von herkömmlichen Smartphones ab.

Multimedia für Jedermann

Ins Internet gelangt man via HSDPA mit einer Geschwindigkeit von 10,2 MBit/s sowie HSUPA mit einer Geschwindigkeit von 5,7 MBit/s. Darüber hinaus verfügt das Motorola Pro über Bluetooth, welches dem Benutzer die Möglichkeit eröffnet, das Smartphone auch als modernen Datenträger zu benutzen. Das Motorola Pro verfügt über eine interne 4,9-Megapixel-Kamera. Zusätzliche Extrafunktionen ermöglichen dem Benutzer ein einmaliges Fotoerlebnis. Der interne MP3-Player spielt nicht nur die gängigen MP3-Formate ab, sondern darüber hinaus auch AAC, AAC+, AMR-NB, AMR-WB, MIDI und WMA. Damit der privaten Musiksammlung auch genügend Speicherplatz zur Verfügung steht, kann der 8 Gigabyte große Interne Speicher optional, dank microSD sowie micrsoSDHC-Karte, auf 32 Gigabyte erweitert werden.

Leistungsstärke neu definiert

Der leistungsstarke Li-Ionen Akku mit einer Kapazität von 1.420 mAh gewährleistet während der Gesprächszeit eine Betriebsbereitschaft von knapp sieben Stunden sowie im Standby-Modus von bis zu 320 Stunden. Sollte der Akku dennoch mal leer sein, kann man unbesorgt davon ausgehen, dass nach einer maximalen Ladezeit von zwei Stunden das Smartphone wieder voll einsatzbereit ist.
Vorteilhaft an dem Motorola Pro ist die Ausstattung des Prozessors. Hierbei arbeite die Firma Motorola mit Texas Instruments zusammen, die besonders bekannt für ihre leistungsstarken Taschenrechner sind, und entwickelte einen mit 1 Gigahertz ausgestatteten Prozessor. Ein weiterer Pluspunkt lässt sich beim Betriebssystem des Smartphones feststellen. Mit der neuen Android 2.2 Version wurden alte Fehler verbessert und die Menüführung benutzerfreundlicher gestaltet.

Zusammenfassend kann man sagen, dass das Motorola Pro die Blackberry-Lücke endlich und vor allem auch erfolgreich geschlossen hat. Das neue Smartphone der Firma Motorola wird voraussichtlich Anfang April 2011 bei den deutschen Mobilfunkanbietern erhältlich sein.

Tags: , , , , ,

Ich teste, was das Gerät hergibt. Egal ob Bada, Symbian, Windows Phone, iOS oder Android. Zeig mir das Smartphone und sag dir, was es taugt.

Kommentar schreiben





Bei uns findest du Testberichte und Vergleiche für Gadgets aus den Bereichen Smartphones, Tablets und Internetradios. Die Autoren von Portable Player blicken gerne auch über den Tellerrand hinaus und gucken sich Gadgets in verwandten Bereichen an. Wir schreiben gerne mal etwas über DAB+ und Internetradio, ebenso wie über Multi-Room-Systeme.