Asus Padfone – Smartphone mit Tablet-Erweiterung

Tablet Smartfon Asus PadfoneAuf der Computer-Messe Computex 2011 in Taiwan wurde nun der neuste Clou von Asus vorgestellt – das Padfone. Wie der Name schon vermuten lässt, stellt das Padfone eine Kombination aus Smartphone und Tablet-PC dar. Asus greift dabei die Idee von Motorola auf. Diese hatten im Vorfeld ein Smartphone über eine Docking-Station in ein Netbook verwandelt.

Zusätzlicher Akku im Tablet-Gehäuse

Ähnlich wie beim Motorola Atrix wird das Smartphone von Asus über eine Docking-Station in das Tablet eingesetzt und mit einem Deckel verschlossen. Eine rückseitige Kamera verfügt das Tablet nicht. Dafür gibt es eine kleine Aussparung auf der Hinterseite des Tablets, wo die Smartphone-Kameralinse herausragt. Die Kamera löst mit 5 Megapixel auf.
Praktisch: Im Tablet-Gehäuse befindet sich ein zusätzlicher Akku, mit welchem das Smartphone aufgeladen werden kann.

Bisher gab es nur wenige Informationen zum Asus Padfone. Auf der Computex wurden nun erste Details bekannt gegeben. So wird das Betriebssystem Android zum Einsatz kommen. Hinweise darauf geben auch die vier typischen Android-Sensortasten unter dem Display. Viel interessanter dürfte aber die Verwendung von Android 2.3 (Gingerbread) sein, welches eigentlich für Smartphones optimiert ist. Wie Asus das Betriebssystem für den Tablet-PC anpassen wird, bleibt also spannend. Beim Samsung Galaxy Tab, welches ebenfalls mit Gingerbread läuft, sind einige Anwendungen nur eingeschränkt nutzbar.
Möglich ist aber auch ein Update auf Googles kommendes Betriebssystem Ice Cream Sandwich, welches im Herbst oder Winter erscheinen soll. Diese Android-Version vereint Gingerbread und Honeycomb.

Noch keine genauen Angaben zu den technischen Details

Weitere technische Daten sind bislang noch nicht bekannt. Die Fotos des Hybridmodells lassen jedoch vermuten, dass das Padfone über Stereo-Lautsprecher verfügen wird. Für Grafikpower dürfte, wie beim Atrix von Motorola, ein Nvidia Tegra 2 Chip Verwendung finden. Zum Prozessor macht Asus noch keine Angaben. Es dürfte sich aber wohl um einen Chip mit mindestens 1GHz handeln.

Das Display des Tablets wird in der Größe von 10 Zoll ausgeliefert. Das Smartphone kommt in der Standard-Größe von 4,3 Zoll auf den Markt. Zur Auflösung sind noch keine Daten bekannt.

Tags: , , , , , ,

Ich teste, was das Gerät hergibt. Egal ob Bada, Symbian, Windows Phone, iOS oder Android. Zeig mir das Smartphone und sag dir, was es taugt.

Kommentar schreiben





Bei uns findest du Testberichte und Vergleiche für Gadgets aus den Bereichen Smartphones, Tablets und Internetradios. Die Autoren von Portable Player blicken gerne auch über den Tellerrand hinaus und gucken sich Gadgets in verwandten Bereichen an. Wir schreiben gerne mal etwas über DAB+ und Internetradio, ebenso wie über Multi-Room-Systeme.