Sony Ericsson Xperia Arc S – Das neue Sony Flaggschiff

Das Sony Ericsson Xperia Arc S ist mit seinem pfeilschnellen 1,4 GHz Turbo Prozessor das Schnellste Modell aus der Xperia Baureihe. Auch sonst ist es mit so ziemlich allem ausgestattet, was einem das Smartphone-Herz höher schlagen lässt.

Schlankes Design, breites Leistungsspektrum

Nun ist ja Geschmack eine Sache, über die man bekanntlich streiten kann. Es wird aber beim neuen Sony Android Modell kaum jemanden geben, der das Design des Arc S ernsthaft als misslungen bezeichnen würde. Es kommt mit seinem 4,2 Zoll Reality Display mit einer Tiefe von 8,7 mm sehr schlank und elegant daher. Die Auflösung des Touchscreens beträgt 854 x 480 Pixel.

Der bereits erwähnte Turbo Prozessor lässt in Sachen Tempo nichts anbrennen. Egal, ob es um Downloads, um Online Spiele oder ums Fotografieren geht, das Wunderwerk geht jedes Tempo mit. Das Thema Internetausflüge wird beim Arc S über den Netzstandard HSPA oder über WLAN erledigt. Die Darstellung auf dem Reality Display ist einfach umwerfend. Dabei steht Reality für noch besseren Kontrast, lebendigere Farben, für eine glasklare und messerscharfe Bildwiedergabe und für eine reduzierte Lichtreflektion, die das Betrachten von Bildern auch im Freien zu einem perfekten Erlebnis werden lässt.

3-Bilder sind möglich

In Sachen Bilder kann das Sony Gerät mit der „ Sweep Panorama“ Funktion sogar 3D Bilder schießen, die man sich dank des mitgelieferten HDMI Kabels auch gleich am Fernseher anschauen kann. Auch ansonsten weiß die 8,1 Megapixel Kamera, die HD Videoaufnahmen möglich macht, voll zu überzeugen.

Vorbei auch die Zeiten, in denen Fotos wegen mangelnder Lichtverhältnisse regelrecht danebengingen. Mit dem „xmor R™ for mobile CMOS-Sensor“ macht das Sony Ericsson auch dann noch super belichtete Fotos, wenn andere schon längst versagen. Auch aus diesem Grund wurde das Sony Arc S mit dem „European Camera Phone 2011-2012“ Award ausgezeichnet.

Funktionen, Funktionen, Funktionen

Natürlich verfügt das Arc S über einen GPS-Empfänger, ein UKW Radio, Bluetooth und ist speichertechnisch auf bis zu 32 GB aufrüstbar. Zum Lieferumfang dazu gehört eine 8 GB große Micro SD Speicherkarte. Üppig ausgestattet ist das Sony Modell auch mit einem 1.500 mAh Akku. Es wiegt gerade mal 117 Gramm und wird wohl ab dem 4. Quartal 2011 auch in Deutschland verfügbar sein.

Fazit zu Arc S

Sony Ericsson ist es mit dem Arc S gelungen, ein androides Smartphone auf den Markt zu bringen, dass in vielen Punkten, vor allem aber in punkto Schnelligkeit richtig was zu bieten hat.

Tags: , , , , ,

Ich liebe alle Formen von Gadgets. Bei Tablets bin ich bei Android hängengeblieben, finde aber auch das klassische iPad sehr gelungen. Das iPad mini dagegen ist mir zu klein. Ich setze eher auf größere Formate im Bereich 10 Zoll.

Kommentar schreiben





Bei uns findest du Testberichte und Vergleiche für Gadgets aus den Bereichen Smartphones, Tablets und Internetradios. Die Autoren von Portable Player blicken gerne auch über den Tellerrand hinaus und gucken sich Gadgets in verwandten Bereichen an. Wir schreiben gerne mal etwas über DAB+ und Internetradio, ebenso wie über Multi-Room-Systeme.