Zweites LTE Smartphone von HTC: Hersteller bringt das HTC One XL nach Deutschland

Das HTC One XL ist das zweite LTE Smartphone aus dem Hause HTC

HTC bringt mit dem HTC One XL das zweite LTE Smartphone nach Deutschland

Der Mobilfunkstandard LTE tritt seinen Siegeszug in Deutschland an. Auch bei den Smartphones rüsten die Hersteller kräftig nach. Erst vor kurzem veröffentlichte zum Beispiel der Hersteller HTC das Velocity 4G und legt jetzt noch das HTC One XL nach. Das Smartphone soll alle drei deutschen LTE Frequenzen unterstützen. Sowohl von der Optik als auch technisch gesehen entspricht das One XL weitgehend dem HTC One X.

Quad Core statt Dual Core Prozessor enthalten

Das HTC One XL hat ein 4,7 Zoll-IPS Display mit einer maximalen Auflösung von 1280 x 720 Pixeln. Weiterhin ist eine 8 Megapixel Kamera enthalten mit der auch bei schlechter Beleuchtung gute Fotos gemacht werden können. Das One XL hat natürlich auch eine Frontkamera mit der Videotelefonie möglich ist. In dem Gerät ist 1 Gigabyte Arbeitsspeicher verbaut. Beim internen Speicher hat HTC 32 Gigabyte integriert, auf denen Videos, Musik und Fotos gespeichert werden können. Zusätzlich kann der Speicher per MicroSD um bis zu 64 Gigabyte erweitert werden. Der technische Unterschied zwischen dem HTC One X und dem HTC One XL ist der Prozessor. Während das One X mit dem Quad Core Prozessor NVidia Tegra 3 ausgestattet ist, kommt das One XL mit einem Snapdragon S4 Dual Core Prozessor, bei dem jeder Kern mit 1,5 Gigahertz getaktet ist. Ein Unterschied, der in der alltäglichen Benutzung allerdings nicht groß auffallen dürfte.

25 Gigabyte Dropbox Speicher mit enthalten

Damit die Klangqualität bei der Wiedergabe stimmt ist auch die BeatsAudio Technologie integriert. Zudem bekommen Käufer des HTC One XL einen 25 Gigabyte großen Speicher bei Dropbox für zwei Jahre. So lassen sich Fotos, Videos und andere Dinge zwischen mehreren Geräten problemlos syncronisieren. Auf dem HTC One XL ist ab Werk das Smartphone Betriebssystem Android 4.0 installiert. Außerdem ist die aktuelle Version der Sense Oberfläche enthalten. Das Gerät wird ab Juni zuerst exklusiv beim Telekommunikationsriesen Vodafone erhältlich sein. Etwas später sollen auch die Telekom und o2 das Smartphone verkaufen können. LTE ist derzeit in Deutschland nach Informationen der Mobilfunkbetreiber zu 30 Prozent ausgebaut. Der Ausbau erfolgte zuerst in ländlichen Gebieten. In diesem Jahr sollen die ersten Großstädte mit der neuen Mobilfunktechnologie versorgt werden.

Tags: , , , ,

Kommentar schreiben





Bei uns findest du Testberichte und Vergleiche für Gadgets aus den Bereichen Smartphones, Tablets und Internetradios. Die Autoren von Portable Player blicken gerne auch über den Tellerrand hinaus und gucken sich Gadgets in verwandten Bereichen an. Wir schreiben gerne mal etwas über DAB+ und Internetradio, ebenso wie über Multi-Room-Systeme.