Google Nexus 7: Das Tablet kommt im September nach Europa

Google Nexus 7 Tablet

Google Nexus 7

Es war eines der Highlights auf der Keynote der Entwicklerkonferenz Google I/O: Das Google Nexus 7. Damit wagt der Suchmaschinengigant die ersten Schritt im Bereich der Tablets und bietet ein High End Gerät zum günstigen Preis an. Das Nexus 7 wurde von Asus gefertigt und bringt auf einen NVidia Tegra 3 Chip mit Vierkernprozessor und zwölf Grafikprozessoren mit. Die Taktfrequenz der Prozessorkerne soll 1,3 Gigahertz betragen. Damit lassen sich auch aktuelle Spiele ruckelfrei auf dem Tablet zocken.

Zwei verschiedene Speichervarianten verfügbar

Das Nexus 7 wird es in zwei verschiedenen Versionen geben. Die zwei Varianten unterscheiden sich lediglich in der Speicherkapazität. Das eine wird acht und das andere 16 Gigabyte haben. Der Speicher ist nicht durch MicroSD oder eine SD Karte erweiterbar. Eine Kamera zum Fotografieren auf der Rückseite fehlt ebenfalls. Lediglich eine Kamera an der Frontseite für Videotelefonate ist vorhanden. Eine Variante mit Mobilfunkchip wird es von dem Gerät vorerst nicht geben. Lediglich per WLAN ist eine Verbindung möglich. Dateien, Fotos, Videos, Musik und Kontakte lassen sich jedoch auch ohne Internet über den integrierten NFC Chip austauschen. Die Funktion „Android Beam“ sorgt dafür, dass die Daten mit anderen Geräten ausgetauscht werden können.

Tablet arbeitet mit Android 4.1 Jelly Bean

Das Nexus 7 soll mit der neuen Version Android 4.1 Jelly Bean ausgeliefert werden. Das garantiert zum einen durch das Project Butter eine flüssige Ausführung des Systems und zum anderen auch viele praktische Funktionen durch Google Now. Tief integriert ist Google Play, welches sich in der neuen Android Version nicht mehr nur als App Store sondern auch als Medienlieferant präsentiert. Damit ist das Tablet optimal für viele Einsatzzwecke gerüstet. Ein Release in Europa war vorerst lediglich in Großbritanien geplant. Wie Asus Italien jetzt bekannt gab, wird das Tablet aber ab September dem Rest Europas zugänglich gemacht. Die Preise werden dabei eins-zu-eins von Dollar in Euro transformiert. Das Nexus 7 mit acht Gigabyte Speicherplatz wird dementsprechend 199 Euro und das 16 Gigabyte Tablet 249 Euro kosten.

Tags: , ,

Kommentar schreiben





Bei uns findest du Testberichte und Vergleiche für Gadgets aus den Bereichen Smartphones, Tablets und Internetradios. Die Autoren von Portable Player blicken gerne auch über den Tellerrand hinaus und gucken sich Gadgets in verwandten Bereichen an. Wir schreiben gerne mal etwas über DAB+ und Internetradio, ebenso wie über Multi-Room-Systeme.