LG Optimus G E975

Hier ist der Gegenentwurf zu dem von uns vor ziemlich genau einem Jahr vorgestellten LG Optimus L5. Es ist rund, stylish und mit Vollausstattung.

Das Smartphone im Barren-Format punktet mit allen erdenklichen Netz-Kompatibilitäten (GPRS, EDGE, HSDPA, HSUPA, HSPA+). Als Betriebssystem wird Android 4.1 ausgeliefert. Mit einem Update ist zu rechnen. Der Quadcore-Prozessor von Qualcomm mit 1.5Ghz und eine separate GPU (Adreno 320) sorgen für flüssige Bilder und Sounds. Das 1280×768 Pixel auflösende IPS Display kann die mit den vorne und hinten aufgenommen Bilder und Videos darstellen. Die Gesprächszeit im GSM Netz gibt der Hersteller mit guten 15h an. Die Standbyzeit soll bei 456h liegen.

Weitere Ausstattungsmerkmale des LG Optimus G

Auch sonst ist das LG üppig ausgestattet.

  • Bluetooth 4.0
  • Micro-USB 2.0 (MHL)
  • WLAN (802.11a/b/g/n)
  • Miracast, DLNA
  • 3.5mm Klinkenstecker
  • 32GB Speicher
  • NFC, Bewegungssensor, Näherungssensor, Kompass

Der Akku kommt mir mit 2100mAh nicht gerade überdimensioniert vor und ist fest verbaut. Dafür ist die Höhe mit 8.5mm und das Gewicht mit 145g überschaubar. Den SAR-Wert gibt LG für dieses Optimus mit 0.67W/kg an.

Tags: , ,

Ich liebe alle Formen von Gadgets. Bei Tablets bin ich bei Android hängengeblieben, finde aber auch das klassische iPad sehr gelungen. Das iPad mini dagegen ist mir zu klein. Ich setze eher auf größere Formate im Bereich 10 Zoll.

Kommentar schreiben





Bei uns findest du Testberichte und Vergleiche für Gadgets aus den Bereichen Smartphones, Tablets und Internetradios. Die Autoren von Portable Player blicken gerne auch über den Tellerrand hinaus und gucken sich Gadgets in verwandten Bereichen an. Wir schreiben gerne mal etwas über DAB+ und Internetradio, ebenso wie über Multi-Room-Systeme.