Videos

LG Optimus G E975

Hier ist der Gegenentwurf zu dem von uns vor ziemlich genau einem Jahr vorgestellten LG Optimus L5. Es ist rund, stylish und mit Vollausstattung.

Das Smartphone im Barren-Format punktet mit allen erdenklichen Netz-Kompatibilitäten (GPRS, EDGE, HSDPA, HSUPA, HSPA+). Als Betriebssystem wird Android 4.1 ausgeliefert. Mit einem Update ist zu rechnen. Der Quadcore-Prozessor von Qualcomm mit 1.5Ghz und eine separate GPU (Adreno 320) sorgen für flüssige Bilder und Sounds. Das 1280×768 Pixel auflösende IPS Display kann die mit den vorne und hinten aufgenommen Bilder und Videos darstellen. Die Gesprächszeit im GSM Netz gibt der Hersteller mit guten 15h an. Die Standbyzeit soll bei 456h liegen.

Weitere Ausstattungsmerkmale des LG Optimus G

Auch sonst ist das LG üppig ausgestattet.

  • Bluetooth 4.0
  • Micro-USB 2.0 (MHL)
  • WLAN (802.11a/b/g/n)
  • Miracast, DLNA
  • 3.5mm Klinkenstecker
  • 32GB Speicher
  • NFC, Bewegungssensor, Näherungssensor, Kompass

Der Akku kommt mir mit 2100mAh nicht gerade überdimensioniert vor und ist fest verbaut. Dafür ist die Höhe mit 8.5mm und das Gewicht mit 145g überschaubar. Den SAR-Wert gibt LG für dieses Optimus mit 0.67W/kg an.

0

Nexus Prime

Smartphones gelten derzeit als der letzte Schrei. Erst vor wenigen Tagen stellte Apple sein „neues“ iPhone vor, traf mit dem iPhone 4S aufgrund geringer Veränderungen jedoch größtenteils auf negative Kritik. Dem Elektrokonzern Samsung kommt diese Ablehnung vieler Apple Fans nur allzu gelegen, da sich die beiden Großhändler in letzter Zeit eine wahre Patentschlacht vor diversen internationalen Gerichten geliefert haben.

Nun versucht der südkoreanische Handy-Riese mit dem bereits vor Monaten angekündigten Nexus Prime die Aufmerksamkeit sämtlicher Medien ganz auf sich zu ziehen: So verkündete der Konzern bereits eine enge Zusammenarbeit mit Google, augrund derer das Nexus Prime das erste Smartphone sein soll, welches mit einer kompletten Neuauflage in Sachen Bedienung ausgestattet werden könnte. „Ice Cream Sandwich“ soll die Fusion zweier aktueller Betriebssysteme namens „Gingerbread“ (entwickelt für Handys) und „Honeycomb“ (entwickelt für Tablets) lauten.

Optisch gesehen soll das Nexus Prime auf jeden Fall mit einer leicht gebogenen Handy-Schale in Bananenform punkten. Ob sich der neue Smartphone-Stil durchsetzen wird, bleibt abzuwarten.

In Bezug auf die Hardware gaben weder Samsung noch Google Details bekannt. Laut Werbetafeln soll das Nexus Prime in den Vereinigten Staaten allerdings rund 600$ kosten. Ein solcher Preis lässt zumindest auf einen Dual Core Prozessor und ein AMOLED Display hoffen. Zudem wird das Smartphone wohl mit dem neuen Funkempfang LTE ausgestattet werden und durch die NFC-Technologie (Near Field Communivation) auch zum Bezahlen als Geldbörse genutzt werden können.

0

Samsung Galaxy Tab 10.1 Testbericht


Samsung Galaxy Tab 10.1 Testbericht – Android 3.1

Ein erster Test des neuen Galaxy Tabs 10.1 von netbooknews.de. Das Tab ist das derzeit dünnste Tablet auf dem Markt. 1GB RAM, NVIDIA Tegra 2 CPU, 16GB Wifi und einem 10.1-inch 1280x800er IPS-Display gehören zur Ausstattung. Das Betriebssystem ist Android 3.1.

0

Nokia N8 – Allrounder und Multitasking-Talent

Nokia N8  - Handy-Bild Das Nokia N8 besticht sowohl im Hardwarebereich als auch bei den Anwendungen mit Vielfalt und allerhöchster Qualität. Im robusten Aluminium-Kleid steckt ein hoch auflösender 3,5-Zoll-Touchscreen und ein interner, jederzeit erweiterbarer Speicherplatz von 16 Gigabyte. Außerdem verfügt das Nokia N8 über eine 12-Megapixel-Kamera mit Carl-Zeiss-Objektiv, die nicht nur gestochen scharfe Fotos, sondern auch Videos in HD-Qualität aufnimmt. Mit einer einfach bedienbaren Software können diese direkt im Gerät bearbeitet und über den HDMI-Anschluss auf dem TV abgespielt werden. Das bringt dem neuen Nokia Smartphone auch in dieser Kategorie eine Spitzenplatzierung ein.

Im Bereich der Software beweist das Nokia Handy echtes Multitasking-Talent und punktet vor allem im Bereich Entertainment. Im Ovi Store findet der Nutzer eine stetig wachsende Anzahl von Apps und Spielen, die nicht nur schnell heruntergeladen, sondern auch parallel ausgeführt werden können. Für alle News im Freundeskreis schickt die integrierte Social-Network-App Updates von Facebook und Twitter direkt auf den Homescreen des Nokia N8. Beinahe selbstverständlich wirkt da die kostenlose Navigation mit Kartenmaterial von Ovi Karten für über 70 Länder. Dieses Handy kann man ganz normal mit einer Vertragskarte benutzen. Sollte man sich jedoch das Handy ohne Vertrag kaufen, so kann man auch eine Prepaid SIM-Karte verwenden.

0

Video Internet-Tablet Camangi WebStation 171

Die Camangi WebStation 171 ist ein neues Internet-Tablet des gleichnamigen taiwanesischen Herstellers Camangi im Low Price-Sektor. Auf dem Gerät läuft ein Android-Betriebssystem. Das Gerät verbindet sich per WLAN mit dem Internet.

0

Nokia Geräte im Jahr 2015

Nokia blickt in das Jahr 2015 und zeigt einen Ausblick auf Services, die kommen sollen/werden. Subversiv wird ein weltweiter Nokia Payment-Service erwähnt.

0
Bei uns findest du Testberichte und Vergleiche für Gadgets aus den Bereichen Smartphones, Tablets und Internetradios. Die Autoren von Portable Player blicken gerne auch über den Tellerrand hinaus und gucken sich Gadgets in verwandten Bereichen an. Wir schreiben gerne mal etwas über DAB+ und Internetradio, ebenso wie über Multi-Room-Systeme.