Sony Ericsson

Sony Ericsson Xperia Arc S – Das neue Sony Flaggschiff

Das Sony Ericsson Xperia Arc S ist mit seinem pfeilschnellen 1,4 GHz Turbo Prozessor das Schnellste Modell aus der Xperia Baureihe. Auch sonst ist es mit so ziemlich allem ausgestattet, was einem das Smartphone-Herz höher schlagen lässt.

Schlankes Design, breites Leistungsspektrum

Nun ist ja Geschmack eine Sache, über die man bekanntlich streiten kann. Es wird aber beim neuen Sony Android Modell kaum jemanden geben, der das Design des Arc S ernsthaft als misslungen bezeichnen würde. Es kommt mit seinem 4,2 Zoll Reality Display mit einer Tiefe von 8,7 mm sehr schlank und elegant daher. Die Auflösung des Touchscreens beträgt 854 x 480 Pixel.

Der bereits erwähnte Turbo Prozessor lässt in Sachen Tempo nichts anbrennen. Egal, ob es um Downloads, um Online Spiele oder ums Fotografieren geht, das Wunderwerk geht jedes Tempo mit. Das Thema Internetausflüge wird beim Arc S über den Netzstandard HSPA oder über WLAN erledigt. Die Darstellung auf dem Reality Display ist einfach umwerfend. Dabei steht Reality für noch besseren Kontrast, lebendigere Farben, für eine glasklare und messerscharfe Bildwiedergabe und für eine reduzierte Lichtreflektion, die das Betrachten von Bildern auch im Freien zu einem perfekten Erlebnis werden lässt.

3-Bilder sind möglich

In Sachen Bilder kann das Sony Gerät mit der „ Sweep Panorama“ Funktion sogar 3D Bilder schießen, die man sich dank des mitgelieferten HDMI Kabels auch gleich am Fernseher anschauen kann. Auch ansonsten weiß die 8,1 Megapixel Kamera, die HD Videoaufnahmen möglich macht, voll zu überzeugen.

Vorbei auch die Zeiten, in denen Fotos wegen mangelnder Lichtverhältnisse regelrecht danebengingen. Mit dem „xmor R™ for mobile CMOS-Sensor“ macht das Sony Ericsson auch dann noch super belichtete Fotos, wenn andere schon längst versagen. Auch aus diesem Grund wurde das Sony Arc S mit dem „European Camera Phone 2011-2012“ Award ausgezeichnet.

Funktionen, Funktionen, Funktionen

Natürlich verfügt das Arc S über einen GPS-Empfänger, ein UKW Radio, Bluetooth und ist speichertechnisch auf bis zu 32 GB aufrüstbar. Zum Lieferumfang dazu gehört eine 8 GB große Micro SD Speicherkarte. Üppig ausgestattet ist das Sony Modell auch mit einem 1.500 mAh Akku. Es wiegt gerade mal 117 Gramm und wird wohl ab dem 4. Quartal 2011 auch in Deutschland verfügbar sein.

Fazit zu Arc S

Sony Ericsson ist es mit dem Arc S gelungen, ein androides Smartphone auf den Markt zu bringen, dass in vielen Punkten, vor allem aber in punkto Schnelligkeit richtig was zu bieten hat.

0

Sony Ericsson Xperia X2 mit Windows Mobile 6.5

Sony-Ericsson Xperia X2 Foto Das Sony Ericsson Xperia 2 ist da. Es bietet nicht nur Telefonieren und SMS schreiben, sondern hat noch zahlreiche andere Funktionen.

Windows Mobile 6.5

Dieses Handy ist das erste Smartphone von Sony, welches mit dem Betriebssystem Windows Mobile 6.5 ausgestattet ist. Es ist der Nachfolger des Xperia X1. Es ist um einiges schneller und komfortabler zu bedienen als diese. Das Sony Ericsson ist von den Leistungen her HTC Touch 2 vergleichbar, da es auf diesem aufbaut. Auf dem Xperia 2 wird das Microsoft Betriebssystem durch einen angepassten Starbildschirm erweitert.

Weiterlesen

0

Mobile World Congress in Barcelona 2009 mit vielen Neuigkeiten

Ein Reigen neuer Geräte wurde die letzten Tage auf dem Mobile World Congress 2009 in Barcelona vorgestellt.

Dazu gehörten solche Highlights wie das Turbo-Smartphone Toshiba TG01, das Smartphone Gsmart S1200, das Navihandy nüvifone M20, das Samsung Omnia HD i8910 mit OLED-Display, die Dual-SIM-Slider Samsung B5702 und C5212, der Palm Pre mit HSDPA (für Europa!), das HTC Touch Pro2, das Nokia E75, das W995 von Sony Ericsson, das LG Arena Touchscreenhandy mit 3D-Würfel-Effekt, aber auch der Bild-Prozessor CE143 von NEC für leistungsfähigere Fotohandys, die Chips der Tegra-600-Serie von Nvidia für kostengünstige, mobile Internet-Devices oder Suns JavaFX für Handys.

Angesichts der Flut neuer Geräte habe ich nur über mein persönliches Highlight das Samsung Handy I7410 mit eingebautem Projektor gebloggt und verweise ansonsten auf die Berichterstattung einschlägiger Newsseiten und die Seite des Mobile World Congress.

1
Bei uns findest du Testberichte und Vergleiche für Gadgets aus den Bereichen Smartphones, Tablets und Internetradios. Die Autoren von Portable Player blicken gerne auch über den Tellerrand hinaus und gucken sich Gadgets in verwandten Bereichen an. Wir schreiben gerne mal etwas über DAB+ und Internetradio, ebenso wie über Multi-Room-Systeme.